Technische Informationen 2012

  • 0
  • 31. Dezember 2012

Die Informationen sind veraltet und werden nur noch zum nachschlagen hier aufgelistet.

Die Innen- und Aussenkameras sind per USB an einem kleinen Alix-Board (alix3d2) angeschlossen. Diese kleinen “Computer” sind nicht sehr leistungsstark aber für einen solchen Zweck bestens geeignet. Durch den tiefen Stromverbrauch ist der Betrieb mit einem kleinen Solarpanel sicher problemlos möglich und auch eines der Ziele bei diesem Projekt :)

Hier werden kurz die Aufgaben der EarlyBirdBox beschrieben:

  • Alle fünf Minuten wird ein Foto aufgenommen und per FTP auf diese Webseite hochgeladen.
  • Von beiden Kameras wird ein tägliches Timelapse-Video erstellt und archiviert.
  • Jede halbe Stunde werden die wichtigsten Systeminfos (Temperatur, Auslastung usw.) gesammelt und per FTP auf diese Webseite hochgeladen.

 

Bei einer erkannten Bewegung werden automatisch die folgenden Aktionen ausgeführt:

  • Speichern der erkannten Bewegung als Einzelbilder und .swf-Datei
  • Push-Benachrichtigung über Prowl an iPhone
  • Status-Update über erkannte Bewegung bei Twitter
  • Hochladen der gespeicherten Einzelbilder auf diese Webseite
  • Archivieren der gespeicherten .swf-Datei

Diese Beschreibung wird laufend angepasst und soll nur die grobe Funktionalität aufzeigen :)
Wenn du Fragen hast oder eine detaillierte Beschreibung wünschst, kannst du dich gerne bei uns melden.

EarlyBirdBox

Hersteller: PCEngines, Modell: alix3d2
Technische Daten: 500MHz, 256MB RAM, 16GB CompactFlash, 2x USB, 2x miniPCI, 1x LAN
Stromversorgung: +12V, ~4-6 Watt

Kameras

Webcam-Aussen: Logitech HD C310
Webcam-Innen: Logitech Quickcam Pro

Software

Betriebssystem: Voyage Linux 0.8. (Debian)

Software: Webcam-Snapshots (webcam), MotionCapture (motion), DynDNS-Updater (inadyn), VideoEncoder (ffmpeg, v4l-conf), TwitterUpdater (tweet.sh), TemperaturMesser (lm-sensors), NTP (ntp), ProwlNotifier (prowl.pl), FTP (ncftp)

Webseite: WordPress, Google Chart,

Solar-Stromversorgung

 

Durch die geringe Leistungsaufnahme vom RaspberryPi, ist der Betrieb mit einem kleinen Solarpanel problemlos möglich. Tagsüber läuft die EarlyBirdBox direkt über das Solarpanel und zusätzlich wird ein Solar-Akku geladen, damit wir auch die Nacht ohne Unterbruch überstehen können. :)

  • Solarpanel: Solarmodul DSP-80M (18.2V, 80W)
  • Laderegler: Solar30 (12V/24V 30A)
  • Akku: Accutec Solar (12V, 85Ah)

Stromverbrauch: ca. 4.5W / 12V = 375mA
Ungefähre Akkulaufzeit: 85Ah / 375mA = ca. 227 Stunden (9.5 Tage)

One Comment

  • Uwe Helbing sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich hätte Interesse an einer detaillierten Bauanleitung für die
    Nistkasten-Webcam für außen.
    Haben Sie auch eine Kostenaufstellung ?
    Ich würde gerne die Nistkasten-Webcam in unsere Homepage integrieren wollen.
    Mit herzlichen Grüßen
    Uwe Helbing

Leave a Reply

Your email address will not be published.